Home
Biografie
Wirkungsstätten
Werke
Geschichten
Geburtsort
Geburtshaus
Brucknerorgel
ABC
AB-Kirchenchor
Bruckner-Bund
Kunstwerke
Wanderweg
Vierkanthöfe
Gästebuch
Forum
Links
     
 

GeschichteFeste u. Feiern

 
     

Bruckner's Geburtsort Ansfelden

 
     

 
     

Pol. Bezirk: Linz-Land

 
 

Einwohner: ca. 16.000

 
 

Fläche: 31,4 km2

 
 

Seehöhe: 289 Meter

 
 

Koordinaten: 48° 12′ N, 14° 17′ O

 
     
  Ansfelden liegt südlich von Linz auf einer Seehöhe von 291 m, zählt zum oberösterreichischen Zentralraum und wurde 788 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadtgemeinde Ansfelden hat eine Ausdehnung von 3136ha 24a 5m2. Das Gemeindegebiet grenzt im Norden an die Landeshauptstadt Linz und an die Stadt Traun, im Osten an St. Florian, im Süden an St. Marien, im Südwesten an Neuhofen und im Westen an Pucking. Die Stadtgemeinde umfasst fünf Katastralgemeinden: Ansfelden, Fleckendorf, Kremsdorf, Nettingsdorf und Rapperswinkel. Sie hat jedoch vierzehn Ortschaften: Ansfelden, Audorf, Berg, Fleckendorf, Freindorf, Fürhappen, Grabwinkel, Haid, Kremsdorf, Moos, Nettingsdorf, Rapperswinkel, Vordermayrberg und Weißenberg. Die Stadtgemeinde Ansfelden hat ca. 16.000 Einwohner und beherbergt rund 350 Gewerbe- und Industriebetriebe.  
     
 

 
     
  Für Gäste stehen rund 130 Gästebetten zur Verfügung. Die Verkehrserschließung erfolgt durch die A1 Westautobahn sowie die Kremstal-Bundesstraße. Darüber hinaus liegt Ansfelden auch an der Selzthalstrecke der ÖBB. Wenn Sie einen Routenplan von Ihrem Heimatort nach Ansfelden brauchen, klicken Sie bitte hier!