Brucknerorte Frankreich

 
     
  Orte Bezug zu Bruckner  
  Chamonix Hier hielt sich Bruckner im Rahmen seiner Schweizer Reise vom 30. August bis 4. September 1880 auf.  
  Nancy Bruckner gab zwei Konzerte in der Kirche St. Epvre am 28. und 29. April 1869. Neben anderen berühmten Organisten spielte Bruckner auf einer Orgel von Merklin und Schütze. Diese Orgel wurde zuvor auf der Pariser Weltausstellung 1867 gezeigt. Die Konzerte waren ein großer Erfolg für Bruckner mit vielen Kommentaren in deutschen und österreichischen Zeitungen.  
  Paris Bruckner spielte in der Kathedrale Notre Dame und in der Montagehalle der Firma "Merlin und Schütze" (auf Einladung der Firma) die Orgel, ebenso in den Kirchen St. Sulpice und S. Trinité.

Pariser Triumphe

 
 

Lit.: u.a. "Bruckner-Stätten in Österreich" von Renate Grasberger, Wien 2001 (Herausg. Anton Bruckner Institut Linz).